Petersdom



Der Petersdorm befindet sich im Zentrum der Vatikanstadt in Rom und grenzt an den Petersplatz. Er ist einer der grössten Kirchen der Welt. Der Dom hat neben seiner Hauptkuppel noch acht weitere, kleinere Nebenkuppeln. Die Innenfläche des Doms beträgt etwa 15160 m² und bietet cirka 60.000 Menschen Platz.
Italien Sehenswürdigkeiten Petersdom
Der Petersdom am Petersplatz in Italien
Im Innenraum des Doms stehen 45 Altäre, sowie 800 Säulen und 390 Statuen, die alle entweder aus Marmor, Stuck oder Bronze gefertigt wurden. Die Kuppel dieses einmaligen Petersdom hat einen Durchmesser von 42,34 Meter und ist das grösste freitragende Ziegelbauwerk der Weltgeschichte.

Der Dom besitzt 6 Glocken, die aber alle zusammen nur bei besonderen Anlässen läuten, zum Beispiel nach dem päpstlichen Segen urbi et orbi, zu Weihnachten und Ostern. Die schwerste Glocke wiegt cirka 9.000 KG. Der Petersdom ist eins der meistbesuchten Plätze der Welt. Im Jahre 2007 besuchten etwas 20.000 Menschen den Dom täglich.

Bevor man diesen Dom betreten darf, muss man sich umfangreichen Kontrollen unterziehen. Die Angst vor Anschlägen ist gross. Die Grotten des Doms dienen auch gleichzeitig, teilweise als Grabkammern der verstorbenen Päpste. Eine Bronzestatue befindet sich im Hauptschiff. Sie wird Petrusstatue genannt. Der rechte Fuss dieser Statue ist stark abgeflacht. Die Berührung dieses Fusses soll allen vorbeiziehenden Gläubigen Segen bringen.

Petersdom in Italien
Der Petersdom ist im Zentrum der Vatikanstadt in Rom und ist einer der größten Kirchen der Welt