Regionen - Apulien



Apulien liegt in Südost-Italien und teilt sich in die Provinzen Foggia, Bari, Brindisi, Tarent, Lecce und Barletta-Andria-Trani auf. Die Fläche von Apulien ist ca 19.000 km² gross bei einer Einwohnerzahl von ca 4.070.029, das entspricht einer Bevölkerungsdichte von 210 Einwohnern pro km². Die Hauptstadt ist Bari. Apulien ist bei den Touristen sehr beliebt, da hier immer ein mildes Klima herrscht und mit ca 300 Sonnentagen im Jahr zu rechnen ist. Bei einem ca 800 km langen Küstenstreifen können fast alle Wassersportarten ausgeübt werden.

Aber auch kleine Buchten laden zu einem Sonnenbad ein. Da Apulien meist flache Ebenen aufweist, können auch ungeübte Radfahrer die schöne Natur geniessen. Auch Golfspieler können sich in Apulien austoben. Es gibt einige sehr schöne Anlagen.

Zu einem der eindrucksvollen Sehenswürdigkeiten zählt das Castel del Monte. Aber auch Festungen, Kathedralen oder Paläste werden ihren Eindruck bei seinen Besuchern hinterlassen. Apulien ist ein sehr fruchtbares Land.Hier werden vor allem Getreide, Tomaten, Oliven, und Mandelplantagen angebaut. Keine andere italienische Region produziert mehr Olivienoel, als Apulien. Aber auch Auberginen, Fenchel, Paprika und Kartoffeln gedeihen bei dem mediterranen Klima besonders gut.

Italiens Region Apulien
In Apulien herrscht das ganze Jahr über mildes Klima und ist daher ein sehr beliebtes Reiseziel für Touristen

Apulien ist aber auch ein wichtiges Weinbaugebiet.Vor allem werden sehr gehaltvolle Rotweine hergestellt. Auf einer Fläche von 107.571 Hektar werden zum Beispiel die Rebsorten Primitivo, Sangiovese oder Negroamaro angebaut. Wein und auch das gute Olivenoel sind daher sehr beliebte Souveniers. Viele Touristen decken sich reichhaltig damit ein. Auch die apulische Küche ist ein Genuss. Das bekannteste Nudelgericht ist die Orecchiette. Aber auch gegrillter Fisch und gegrilltes Gemüse kommen hier nicht zu kurz, Beliebt ist auch die Fischsuppe oder ein Meeresfrüchtesalat. Natürlich werden alle Gerichte mit dem feinen Olivenoel verfeinert.